Seite Auswählen

Ratssitzung vom 08.12.2014

Grundsatz- und Bauantrag zum Neubau eines Fundusgebäudes für das Seehasenfest

Grundsatz- und Bauantrag zum Neubau eines Fundusgebäudes für das Seehasenfest

Ratssitzung vom 08.12.2014

SV 2014 / V 00307

Beschluss­an­trag

  1. Der Gemein­de­rat nimmt das erar­bei­te­te Raum­pro­gramm und die Vor­pla­nung der Lager­ge­bäu­de für den See­ha­sen­fun­dus mit einer Kos­ten­schät­zung von 4.000.000 EUR zustim­mend zur Kennt­nis.
  2. Die Ver­wal­tung wird beauf­tragt, das Bau­recht zur Erstel­lung des Fun­dus­ge­bäu­des zu schaf­fen.
  3. Die Ver­wal­tung wird beauf­tragt, die not­wen­di­gen Schrit­te zur Rea­li­sie­rung des Fun­dus­ge­bäu­des in die Wege zu lei­ten. Die Ver­wal­tung wird ermäch­tigt, die not­wen­di­gen Ver­trä­ge abzu­schlie­ßen.
  4. Die wei­te­ren Mit­tel wer­den im kom­men­den Dop­pel­haus­halt 2016/2017 berück­sich­tigt. Die aktu­el­le Mit­tel­be­reit­stel­lung wird dem vor­aus­sicht­li­chen Mit­tel­ab­fluss ange­passt und im kom­men­den Dop­pel­haus­halt 2016/2017 neu ver­an­schlagt.

Ergän­zungs­an­trä­ge:

So hat der Rat gestimmt: Ein­stim­mig

So habe ich gestimmt: dafür

Der Seehas braucht drin­gend und schon lan­ge ein neu­es Zuhau­se! Momen­tan lagert der Fun­dus an unter­schied­li­chen Orten, in Schu­len und in einer Lager­hal­le in Eris­kirch. Die ein­zel­nen Lager­be­stim­mun­gen sind denk­bar schlecht: Tem­pe­ra­tur­schwan­kun­gen, Feuch­tig­keit und auch Nage­tie­re scha­den dem Ein­ge­la­ger­ten. Zuge­ge­ben, der Bau ist nicht güns­tig, aber den jet­zi­gen Zustand bei­zu­be­hal­ten ist es auf Dau­er auch nicht. Und außer­dem ist das See­ha­sen­fest unser Häf­ler Fest – dar­um: Dau­men hoch, ich bin dafür!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Grundsatz- und Bauantrag zum Neubau eines Fundusgebäudes für das Seehasenfest

Share This